#seizuhause … In Ried? In Ried!

Ried hat sich in den vergangenen Jahren zum wachstumsstarken Innovationsstandort in Oberösterreich entwickelt und ist auf gutem Weg, ein Hotspot in der Gründerszene zu werden.

Ried ist eine Stadt mit knapp 12.000 Einwohnern, Zentrum des Innviertels und vermutlich eine der wenigen Bezirkshauptstädte ohne eine einzige Ampel. Wir sind Kreisverkehr! Ried bietet über 14.000 Beschäftigten einen Arbeitsplatz und fast 4.500 Schülern eine schulische Ausbildung. Man weist ein Einzugsgebiet von über 200.000 Personen auf und ist Top 3 Einkauf-Standort in ganz Oberösterreich…. So viel zu den nüchternen Fakten.

Ried ist aber mehr als das. Die Stadt ist tatsächlich DAS Zentrum im Bezirk, wenn es um Schulen mit entsprechender Anzahl an Schülern geht, was Arbeitsplätze betrifft ebenso wie das medizinische, kulturelle und sportliche Angebot. Zusammen mit den Nachbargemeinden weist man ein enormes Bevölkerungswachstum auf. Denn wer will nicht einerseits Innviertler Beschaulichkeit und andererseits städtisches Leben kombinieren können – was in Ried so perfekt gelingt.

Die Dichte an namhaften Firmen und „globalen Playern“ ist enorm; ob sie nun Flugzeugkomponenten oder Skier produzieren, Maschinen für den Skizirkus bauen oder Sportler mit High-Tech-Funktionsbekleidung ausstatten. All diese Firmen beschäftigen Tausende Mitarbeiter aus der Region und haben gleichzeitig internationale Fachkräfte, die die Bevölkerungsmischung so interessant machen.

Was Ried auch ausmacht und es zum Anziehungspunkt des gesamten Innviertels und darüber hinaus werden lässt, sind die Dienstleister, Gastronomie- und Handelsbetriebe. Ob kleinteilig und inhabergeführt oder für die breite Masse bestimmt. Was aber nicht heißt, dass Ried nichts Neues mehr verträgt. Ganz im Gegenteil! Eine Innenstadt freut sich immer über neue Konzepte, die sie somit für Einwohner und Besucher attraktiv, abwechslungsreich und spannend macht.

Umso mehr freut man sich in Ried – dem vermeintlich beschaulichen Ried – über frische Ideen. Denn hier ist man nicht im gestern stehen geblieben, ist bereit für Innovationen, Aufbruch und Weiterentwicklung. Hier ist Platz für Ideen von morgen im Innviertel von heute. Hier ist Platz für dein neues berufliches Zuhause!

ARGE Stadtmarketing Ried
Johannesgasse 8
4910 Ried im Innkreis

Projektverantwortliche:
Olga Fedik, MSc
Mobil: +43 660 1379060
E-Mail: fedik@cima.co.at

Olga Fedik, MSc

© 2019 - ARGE Stadtmarketing Ried im Innkreis